Allgemeine Menschenrechte überall – auch für Frauen

Diesen Terminhinweis des Zentralrats der Ex-Muslime Deutschland (ZdE) geben wir gerne weiter

Autonomes Frauenreferat des AStA der Bergischen Universität Wuppertal (BUW)

Vortrag

MINA AHADI:

Ist Emanzipation universell?

Die Rolle der Frau im politischen Islam

Mittwoch, 17.12.2014 um 18:30 Uhr

Bergische Universität Wuppertal

Campus Grifflenberg

Raum K8 (K.11.10)

Gaußstraße 20

42119 Wuppertal

ZdE (Facebook)

https://de-de.facebook.com/pages/Zentralrat-der-Ex-Muslime-Deutschland/486839381365629

Das gastgebende Autonome Frauenreferat des AStA der BUW zur Veranstaltung:

„Das autonome Frauenreferat des AStA der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) vertritt, berät, vernetzt und unterstützt Student_Innen der BUW. Ebenso setzen sich die Referentinnen des autonomen Referates für Frauen mit den Themen Sexismus, Feminismus, Gender-Studies, Queer-Studies, Maskulinismus, Rassismus etc. auseinander.

Der Entwicklungsfond der Vereinten Nationen für Frauen (UNIFEM), der seit 2011 UN Women heißt, setzt sich speziell für die Rechte der Frauen innerhalb des Menschenrechtskonzeptes ein. Die Emanzipation der Frau kann hierbei als wichtiges Mittel zur Gleichstellung verstanden werden. Der Universalcharakter der Menschenrechte, somit auch der Emanzipation, wird jedoch von einigen Protagonist_Innen nicht kritiklos hingenommen, vielmehr absolut in Frage gestellt. Häufig basieren diese Kritiken auf einer kulturrelativistischen Haltung, die dazu führt, dass Menschenrechtsverletzungen mit dem Argument, Menschenrechte seien, ein „westliches Produkt“, damit „eurozentrisch“, nicht weiter angeprangert werden.

Nicht erst mit dem Vormarsch der IS ist die Frage der Rolle der Frau im politischen Islam in den Vordergrund gerückt. In vielen Ländern, die durch ein Regime geführt werden, die ihre Interpretation des Islams zu einem politischen Instrument verwenden, oder die seit Jahren mit islamisch-fundamentalistischen Gruppierungen zu kämpfen haben, gehören Zwangsverschleierungen der Frauen, Steinigung bis zum Tod, Vergewaltigungen, Genitalverstümmlungen, Zeitehen und das Einschneiden des Rechts auf Bildung für Frauen zum täglichen Bild. Der Vortrag soll diese Missstände aufdecken, ein Bewusstsein für die Rolle der Frauen in solchen Ländern schaffen und Perspektiven zeigen.“

https://www.facebook.com/AutonomesFrauenUndLesbenreferatDerBUW

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Allgemeine Menschenrechte überall – auch für Frauen”

  1. Wuppertaler Aufklärungshumanist und Menschenrechtsuniversalist Says:

    Veranstaltung mit Mina Ahadi

    Thema: Ist Emanzipation universell?
    Die Rolle der Frau im politischen Islam
    Gastgeber: Autonomes Frauenreferat des AStA der BUW

    http://www.wherevent.com/detail/Zentralrat-der-Ex-Veranstaltung-mit-Mina-Ahadi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: